1997...

Die Jahre 1997 - 2000

1997 Josef Ruggaber/Paul Schuler
Am 28.06.1997, nach mehr als 6 000 Arbeitsstunden auf freiwilliger Basis, wird der Festakt zur Einweihung des komplett in Eigenleistung gebauten, neuen Vereinsheimes begangen...

1997 Josef Ruggaber/Paul Schuler
Vereinsgeschichtlich: Am 28.06.1997, nach mehr als 6 000 Arbeitsstunden auf freiwilliger Basis, wird der Festakt zur Einweihung des komplett in Eigenleistung gebauten, neuen Vereinsheimes begangen. Die andauernde Wanderung von einem Proberaum zum nächsten findet somit ein Ende- zumindest für die nächsten fünfzig Jahre. Am sich anschließenden Wochenende findet der Tag der offenen Tür statt.

Musikalisch: Aufgrund der Fertigstellung des Vereinsheims gibt es in diesem Jahr keinen besonderen musikalischen Punkt.

 

1998 Josef Ruggaber/Paul Schuler
Vereinsgeschichtlich: In diesem Jahr feiert der Musikverein „Eintracht“ Bierlingen e.V. sein 75- jähriges Bestehen. Mit einem Showtanz und dem anschließenden Auftritt der Band „Fashion“ am Freitagabend, dem „Jubiläumsabend“ am Samstag, dem Umzug und „Starzach- Abend“ am Sonntag und dem Kinder- und Seniorennachmittag am Montag präsentiert sich der Musikverein in seiner ganzen Vielfalt und lässt die vergangenen 75 Jahre Revue passieren.

Musikalisch: Zum ersten Mal nimmt die Jugendkapelle unter der Leitung von Roland Oswald an einem Wertungsspiel teil. Bei diesem in Mehrstetten stattfindenden Wertungsspiel erreicht die Jugendkapelle in der Mittelstufe die Note „gut“.


1999 Josef Ruggaber/Paul Schuler
Vereinsgeschichtlich: Zum ersten Mal schreitet an der Kirbe des Musikvereins ein Jahrgang (1959) „Barfuss ins Schwabenalter“. Als erste Gewinnerin dieses zur Tradition werdenden Marsches geht Regina Bürkle hervor und gewinnt den feuchtfröhlichen Preis, welcher aus einer Badewanne voller Sektflaschen besteht.

Musikalisch: Mit Stücken wie der „Celebration Ouverture“ von Kees Vlak und „Cent Mille Chansons“, welches von Frida Boccara neu interpretiert und arrangiert wurde, beschließt Paul Schuler sein letztes Herbstkonzert als Dirigent des Musikvereins Bierlingen.


2000 Josef Ruggaber/ Emanuel Bittner
Vereinsgeschichtlich: Zur Weihnachtszeit öffnet das Jugendblasorchester zusammen mit Radio SWR 4 ein „klingendes Adventstürchen“.

Musikalisch: Paul Schuler beendet sein Dirigat beim Musikverein Bierlingen. Nach vierzehn Wertungsspielen, der Ausbildung von rund 170 Nachwuchsmusikern und unzähligen Stunden Arbeit beim Musikverein Bierlingen bekommt er am Abend des Herbstkonzerts die Ehren- Nadel in Gold für „besondere Verdienste und praktizierte Kulturarbeit“ verliehen. Außerdem wird er zum Ehrendirigenten ernannt. Der Taktstock wird weitergereicht an Emanuel Bittner, der an diesem Abend seinen Einstand als neuer Dirigent gibt.

Copyright © 2017 Musikverein Bierlingen. All Rights Reserved.